Praktikumsplätze im Sommer 2016

category

Allgemein

author

Michael Hotopp

Liebe Praktikantin, Lieber Praktikant,

es wäre mir eine Freude, dich im Sommer diesen Jahres in meiner verqueren Welt als Fotograf und Grafik-Designer zu einem Praktikum begrüßen zu dürfen. Du würdest mit mir zusammen verschiedene Foto-, Video- und Grafikaufträge umsetzen, Einblick in die Druckvorstufe und das Leben eines Vollblutselbstständigen erhalten, Zeit für eigene Arbeiten haben und Kaffee kochen. Letzteres aber nur, wenn Du auch Kaffee magst; – denn ich schaffe es gerade noch selbst den Knopf an der Maschine zu finden 😉

Ja, wir hätten eine tolle Zeit, wenn… ja, wenn ich nicht Ende Juni 2016 das zweite Mal Vater werden würde. Sobald mein zweiter Sohn auf der Welt ist, werde ich erst einmal für zwei Monate in Elternzeit gehen. In dieser Zeit werde ich zwar weiter für meine Kunden da sein und auch Projekte umsetzen, aber halt in einem deutlich geringeren Umfang.

Ich könnte dir schlichtweg nicht – ohne ein schlechtes Gewissen – einen Praktikumsplatz anbieten. Du würdest während dieser Zeit bei weitem nicht meine volle Aufmerksamkeit bekommen und müsstest unter meinen (durch Schlafmangel hervorgerufenen) Launen leiden. 😉 Das hast Du nicht verdient, denn schließlich solltst Du hier etwas lernen und dich orientieren. Außerdem möchte ich unter gar keinen Umständen, dass Du Gefahr läufst, dein Praktikum aufgrund der geringeren Wochenstundenzahl nicht anerkannt zu bekommen. Ab dem Spätsommer 2016 sollte sich wieder alles normalisiert haben. Aber bis dahin: Vielen Dank für dein Interesse und viel Glück bei der weiteren Suche.

Liebe Grüße – dein Michael

 

PS.: Wer es trotzdem nicht lassen kann, mir sein Portfolio, oder seine Bewerbung zu schicken, macht dies bitte per E-Mail an die praktika@blitzkopf.com. Seid euch aber bitte bewusst, dass ich diesen Sommer Niemanden nehmen kann – egal wie gut, oder sympathisch ihr mir seid.